Regenbogenbrücke 2018 /19

                                                     Erinnerungen sind tausend kleine Sterne,

                                             die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten !

23.01.2011 - 07.01.2018          Josie

 

Mein Joselinchen war fit bis ins hohe Alter, bis sie jetzt vor 4 Tagen anfing heftiger zu atmen. Mittels Röntgen wurde eine Herzschwäche, eine Lungenverschattung und Wasseransammlungen im Körper festgestellt. Da die Medis keine Besserung brachten durfte sie schweren Herzens über die Rbb gehen.

Meine süße Maus war so ein liebes Schweinchen, zwar kein Kuscheltier aber trotzdem sehr zutraulich. Es ist traurig, aber ich bin trotzdem froh, daß sie hier so alt werden durfte !

15.02. 2002 - 02.02.2018          Jeany & Mabel

Leider mußten wir nach 16 Jahren unser Ziegen-Geschwisterpärchen von ihren Altersbeschwerden erlösen lassen ! Jeany konnte nun nicht mehr alleine aufstehen und Mabel, wegen ihrer Arthrose in den Vorderbeinen, nur noch ganz schlecht stehen. Eigentlich schön für die Beiden, daß sie zeitgleich über die Rbb gehen konnten - für uns leider doch sehr traurig, denn sie waren ganz zutraulich und Jeany eine richtige "Schmusebacke" !

Ca. 15.01.2012 - 06.02.2018          Scotty

 

Mein Kastrat Scotty ist leider 2 Tage nach einer Zahn OP gestorben. Da er ständig mit nach innen wachsenden Zähnen Probleme hatte und schon mehrere Narkosen hinter sich hatte, denke ich mal, daß jetzt im Alter sein Kreislauf nicht mehr mitgespielt hat. Morgens war noch alles ok und wie ich mittags nach Hause kam lag mein kleiner Freund schon im Sterben !

Er war ein ganz liebes, quirliges Kerlchen.

Ich hatte ihn als Jungtier in einer Meeri-Notstation gesehen und war sofort verliebt.....!

03.01.2013 - 07.02.2018          Chucky

Bei Chucky konnten wir trotz Röntgen usw. leider nicht herausfinden was er hatte, trotz Päppelbrei wurde er einfach immer weniger. Ich dachte eigentlich, daß es ihm etwas besser ging, er hatte morgens noch sein Futter abgeholt, aber trotzdem lag er mittags tot im Stall.

Seinen Namen hatte er erhalten, als er der Verkäuferin im

Zooladen in den Finger gebissen hat .... *g* ! Eigentlich

kaufe ich dort keine Tiere, aber zu der Zeit hatte kein, mir

bekannter, Züchter ein Böckchen im passenden Alter  -

bereut habe ich es nie, da Chucky einfach klasse war. Er war immer am Quasseln und in action, lief mir sogar auf den Arm - einfach ein lustiges Kerlchen mit "Irokesenschnitt " !

                                                                               Chucky hat mich nie gebissen, aber der Name blieb !

Ca. Sept.`11 - 18.04.18          Bailey

 

Mein eh. Fundschweinchen ist leider nach einer Zahn-OP nicht mehr aus der Narkose erwacht....... !

Die hübsche Maus wurde zus.mit Lucy (auch schon verstorben) im Mai`12 in einem Karton im Wald ausgesetzt und Gott sei Dank von einer Bekannten, bzw. deren Hund, gefunden. Seitdem lebte Bailey dann bei mir und da sie in all den Jahren immer gezappelt und gequietscht hat wenn man sie hochgenommen hat, erhielt sie den Spitznamen "Schreischwein" .

 

19.03.1985 - 02.06.2018           Puschkin

Meinen "Opa" fand ich am Samstagmorgen um 6:15 Uhr, schweißüberströmt vor Schmerzen, in seiner Box liegend  (am Abend vorher war noch alles ok). Meine Befürchtung, daß er eine Darmverschlingung hat wurde leider vom TA bestätigt und wir konnten ihn leider nur noch einschläfern lassen ! Nach 30 Jahren in meinem Besitz war das keine leichte ...... aber mit seinen 33 Jahren die einzig vernünftige Entscheidung ! Puschi war ja bis zu diesem Zeitpunkt ansonsten topfit (siehe Foto vom 22.04.18), der TA hatte ihn sogar auf höchstens 20 Jahre geschätzt !!

Das es jetzt so schnell ging war für ihn eigentlich das Beste - mach`s gut mein Dicker !

Mitte Mai 2014 - 05.07.2018          Oskar

 

 

 

Meinen liebes, bäriges Kerlchen Oskar musste ich leider erlösen lassen !

Nachdem er vor ca. 4 Wochen auf unerklärliche Weise erblindet ist und ich ihn seither von seinen Kumpels Strato und Snickers trennen mußte, da sie ihn gejagd und gebissen haben, hatte sich nun an seiner Kehle ein Abszeß gebildet. Unter diesem Abszeß saß in der Tiefe noch ein Tumor, woraufhin wir noch weitere Tumore fanden. Unter diesen Umständen konnte ich ihn leider schweren Herzens nur noch gehen lassen......!

Oskar war ein ganz ruhiges und feines Schweinchen mit einer tollen Fellzeichnung.......sooo schade !

 

 

 

 

 

Ca. Sommer 2014 - 16.07.2018          Hermine

Hermi, eines meiner besten Schweinchen mußte ich leider wegen eines Tumors an der Scheide einschläfern lassen. Das Ding ist furchtbar schnell gewachsen und war trotz Schmerzmittel noch unheimlich schmerzhaft. Eine OP wäre zwecklos gewesen, da der Tunor auch fühlbar in die Tiefe, sprich Bauchraum, ging.

Hermine wurde 2014 als Fundschweinchen bei meiner Arbeitsstelle abgegeben und ich hab sie mit nach Hause genommen - das war ein Tag nach Weihnachten !

Meine Süße war so ein liebes, zahmes Schweinchen !

Wenn ich sie in den Auslauf gesetzt habe, hat sie sich immer nochmal umgedreht und nach einer Erbsenflocke gebettelt, die sie natürlich auch bekommen hat *g* !

 

 

 

 

 

Ich vermiss dich Hermi !!

 

Frühjahr `16 - 25.10.2018          Nero

Mein dicker Nero war erst am 30.12.17 bei uns eingezogen und mußte uns jetzt leider viel zu früh schon wieder verlassen. Er wollte plötzlich nicht mehr fressen, fing am selben Tag noch an alle paar Minuten zu würgen. Selbst am nächsten Tag und trotz Medis würgte er morgens noch Speichel und weißen Schaum hervor, sodaß ich ihn nur noch erlösen lassen konnte. Laut anschließender Obduktion erlag er einer Vergiftung ! Weiß der Kuckuck was da im Heu oder im Gras mit dazwischengekommen ist - ich weiß es nicht !

Nero war ein selbstbewußter, aber netter Kerl - es tut mir unendlich leid, daß es zu so einem Unglück gekommen ist !

2019

Anfang Juli 2017 - 03.01.2019          Flocke

 

 

Meine knuffige Flocke ist leider nach einer gut verlaufenen Blasenstein OP an Kreislaufversagen gestorben.

Ich bin ganz traurig, sie war noch so jung und eine sooo tolle, liebe Maus !

Im Alter von 4 Wochen hatte ich sie zufällig bei ihrer Züchterin gesehen und mich spontan verliebt......

echt schade !!

Mitte Juli 2015 - 26.01.2019          Holly

Mein Herzensschweinchen Holly ist total unerwartet gestorben und ich habe keine Ahnung was sie hatte. Abends wollte sie nicht recht fressen und am nächsten Tag war sie, trotz Sofortmaßnahmen von Päppelbrei und Wärmekissen; schon so geschwächt, daß sie für immer eingeschlafen ist.

Meine süsse Zuckerpuppe hatte ich im Sommer `15 vom Stoppelmarkt in Vechta mitgebracht, sie wurde mega zutraulich, war immer am Quatschen, quietschfidel, kam auf Zuruf und liebte es zu kuscheln !

Sie war das tollste Schweinchen was ich bisher hatte !

 

 

 

 

 

           Holly -  mein Mädchen, ich vermisse dich so sehr !

29.10.2015 - 14.02.2019          Zwergie

 Meine süße Zwergie (eh. Ricarda) mußte ich leider von der Leukose erlösen lassen. Innerhalb kurzer Zeit wurden ihre Lymphknoten riesig. Es war ein schwerer Gang für mich, denn Zwergie war auch ein Herzensschweinchen und sie sollte nicht erst leiden !

Die Zuckerpuppe habe ich als Babyschweinchen von der Züchterin geschenkt bekommen, da sie einfach nicht wachsen wollte. Sie ist aber dann hier doch noch normal gewachsen.

Zwergie war eine Frohnatur, ganz zutraulich und ich mußte sogar aufpassen, daß ich im Garten nicht auf sie trat, weil sie immer um meine Füße rannte - einfach toll !

 

 

                                                             

 

 

 

                                    Meine Schnuckelmaus !

Anfang 2012 - 08.03.2019          Fussel

 

Fussel, mein wandelnder "Flokati" ist an Altersschwäche gestorben ! Sie ist ganz ruhig im Kreise ihrer Freunde eingeschlafen. Eine Woche vorher wurde sie etwas klappriger und irgendwie dement. So leid es mir tut, aber besser, und auch recht schnell, konnte es eigentlich nicht gehen.

Fussi war, bis auf eine Blasenentzündung im letzten Jahr, nie krank und einfach ein liebes und lustiges Schweinchen.

Ich hatte sie mit ihrer Freundin Toffee Anfang 2013 aus einer 30 x 60 Käfighaltung gerettet und es nie bereut !

 

Sept. 2014 - 16.04.2019          Cindy

 

Leider ist diese hübsche Maus an Herzversagen gestorben, nachdem sich bei ihr Wasseransammlungen im Körper gebildet hatten. Die Medis hatten erst gut angeschlagen, aber dann ist sie leider doch über die Rbb gegangen.

Cindy wurde von ihren Besitzern im Sept.`15 bei uns abgegeben, da ihre Partnerin gestorben war und sie nicht alleine bleiben sollte.

Sie war ein ruhiges und zurückhaltendes Schweinchen.

 

26.11.2016 - 23.04.2019          Bina

 

 

Meine schnuckelige Plüschkugel Bina hatte einen Abszeß unterm Auge und leider schlugen die Medis nicht an. Man hätte das Auge nur noch entfernen können, aber diesen Stress wollte ich ihr ersparen. Es war keine leichte Entscheidung für mich, da sie so ein liebenswertes Schweinchen war.

Mach`s gut meine Süße !

 

 

10.09.2013 - 08.05.2019          Zorro

 

 

Mein liebes Kerlchen Zorro ist leider über Nacht für immer eingeschlafen. Altersgemäß war er schon etwas ruhiger geworden, aber eigentlich gut drauf. Ob es daran lag, daß er ab und an mal Verdauungsprobleme hatte - ich habe keine Ahnung was da in der Nacht passiert ist !

Schade, er war ein ganz feines Schweinchen und hat sich immer seine Erbsenflocken abgeholt.

 

 

 

 03.05.2014 - 11.05.2019          Kastrat Bingo

 

Mein wunderschönes Zwei-Seiten-Schweinchen Bingo ist leider plötzlich verstorben. Er hat über Nacht Anzeichen eines Schlaganfalls  bekommen und auch die schnelle Eingabe von Medis am Morgen hat leider nicht mehr angeschlagen.

Bingo ist zwischen seinen Mädels eingeschlafen.

Er war ein ganz liebes, ruhiges  Kerlchen, ist aber leider auch immer etwas scheu und ängstlich geblieben.

 

 

Mach`s gut mein kleiner Freund !

 

05.2003 - 18.05.2019          Bea

 

Unsere schöne Bea mußten wir leider wegen Altersschwäche einschläfern lassen.

Als Jungtier in Bassum meiner (Ex)Chefin

zugelaufen, hat sie dann bei uns ein

schönes Plätzchen gefunden ! Sie war in den 16 Jahren, die sie bei uns war nie krank und ist nie über die Straße gelaufen, sondern nur in Nachbars Garten. Fremden gegenüber blieb sie immer etwas scheu.

Ihre Blutwerte waren ok, aber Bea war zum Schluß leider ganz plötzlich blind geworden und in den letzten Tagen hatte sie keine Kraft mehr in den Beinen !

 

 

 

Herbst 2014 - 30.05.2019          Samu

 

Ich bin ganz traurig, denn mein schöner Kastrat Samu lag am Donnerstagabend tot in der Box. Wenn ich nicht gerade am Mittwoch noch großen Checkup (mit Krallen schneiden usw.) gemacht hätte bei meinen ganzen Tieren, hätte ich gedacht, daß ich vielleicht irgendwas bei ihm nicht gemerkt hätte, aber er war quietschfidel. Donnerstag war er mittags auch noch gut drauf, daher gehe ich von einem Herzschlag oder sowas aus. Er lag da, als ob er im Laufen umgefallen wäre. Wirklich schade, denn er war so ein liebes Kerlchen und es war einfach viel zu früh........!!