News

25.01.20

Leider haben die Augensalben bei Finja nicht viel helfen können, das Innere des Auges hat sich trotzdem entzündet, die Verletzung war leider zu immens - das Auge muss raus ! Für Mittwoch habe ich einen OP Termin.Bis dahin kriegt sie Antibiotikum und Schmerzmittel. Gott sei Dank ist Finja trotz allem recht gut drauf, frißt mit Appetit und da sie ja gerade erst 1 Jahr alt geworden ist, hoffe ich, dass sie die OP gut wegsteckt !

Nach der überstandenen Zwingerhusteninfektion unserer Hunde konnte Cooper heute endlich wieder am Welpentreff teilnehmen. Da war erstmal Toben angesagt, aber auch die anstehenden Übungen haben recht gut geklappt.

21.01.20

Da war ich doch Anfang des neuen Jahres so froh, dass beim großen Meerie-TÜV, mit Krallen schneiden, wiegen usw., alle Schweinis in Ordnung waren - bums kriegt man wieder einen reingewürgt, grrrrr ! Finja hatte sich gestern einen ganz harten Heuhalm längs durchs Auge, bzw. die Hornhaut, gestoßen. Heijeijei sah das schlimm aus, ich hab ganz lange gebraucht um das Teil heil mit einer Pinzette wieder raus zu kriegen. Finja war auch ziemlich am Zappeln, denn das tat natürlich sauweh. Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich das Auge mit Salben noch retten kann .....!

 

 

15.01.20

Es geht bergauf - Kira ist nun auch wieder fit und Yuma keucht nur noch selten, freu ! Medis gibt es aber immer noch und deswegen waren wir heute auch nur mit Cooper im Wald unterwegs. Da es schon etwas dämmerte sprang mein Blitzlicht an, deswegen sind die Bilder so dunkel. Alles was ich ohne Blitz gemacht habe ist leider verwackelt, und bis auf dies eine Foto konnte ich alle löschen, grrrrr !

 

10.01.20

Das Wetter läßt mal wieder zu wünschen übrig - es ist zwar mild, aber leider steht auch wieder alles unter Wasser, grrrrr !

Nachdem Cooper sich vor ca. 2 Wochen mit Zwingerhusten angesteckt hatte und das aber auch ruckzuck überstanden hat, sind jetzt Kira und Yuma am Keuchen. Die beiden hat es leider so schlimm erwischt das Medis erforderlich sind. Yuma frißt wenigstens trotz allem, aber Kira musste sich heute sogar noch eine Spritze "abholen", da sie so schlapp war und nicht fressen wollte. Hoffentlich geht es den Beiden bald wieder besser......!

05.01.20

Heute waren wir auf der Bundes-Ziergeflügelschau in Bakum. Das war ein schönes Erlebnis ! Viele liebevoll zurecht gemachte Freigehege, Teichanlagen (sogar mit Wasserfällen) und über 1.000 wunderschöne Tiere, u. a. Schwäne, Enten, Gänse, Fasane, Hühner, Wachteln usw. !

03.01.20

Das neue Jahr beginnt eisig, obwohl es an Silvester noch Sonnenschein und fast frühlingshafte Temperaturen gab.! Gestern waren hier -3,6´ Grad und nach dem Nebel alles etwas vereist. Unsere Viecherei hat Silvester gut überstanden. Cooper hat die Knallerei auf dem Rücken liegend auf dem Sofa verbracht und geschnarcht, lach ! Yuma und Kira sind eh abgehärtet, wobei Kira jetzt altersbedingt kaum noch etwas hört.